AKUPUNKTMASSAGE nach PENZEL

An Stelle von Nadeln wird bei der "Akupunkt-Massage nach Penzel" ein Massagestäbchen verwendet, das auf sanfte und wohltuende Weise nicht nur einzelne Akupunkturpunkte, sondern auch ganze Meridiane behandelt.
Anwendungsgebiete:
Kopfschmerzen und Migräne, Ischiasbeschwerden, Allergien, Erkrankungen des Verdauungstrakts und viele andere Krankheiten, die auf einer funktionellen Störung beruhen, sprechen auf diese Methode sehr gut an Für Patienten mit schmerzhaften Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen gibt es eine spezielle "energetisch-physiologische Wirbelsäulenbehandlung" Ein weiteres schönes Anwendungsgebiet der Akupunkt-Massage ist die Schwangerschaftsbegleitung: Probleme wie Übelkeit und Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Verdauungsstörungen oder Rückenschmerzen lassen sich mit dieser Behandlung häufig beheben oder zumindest lindern.