PNF - THERAPIE

Die Abkürzung steht für:
Propriozeptive Neuromuskuläre Fascilitation

Propriozeptoren sind in allen Gelenken und Sehnen befindliche Sinneszellen, die Bewegungswahrnehmungen zum Gehirn weiterleiten.
Neuromuskulär ist das Zusammenspiel zwischen Nerven und Muskeln.
Fascilitation ist die Anbahnung, Bewegungserleichterung

In der PNF- Behandlung wird in diagonalen Bewegungsmustern gearbeitet, meist gegen einen angepassten Widerstand. Durch verschiedene Bewegungs- und Haltetechniken können sehr unterschiedliche Ziele erreicht werden:
Schmerzlinderung,
Bewegungserleichterung und -erweiterung,
Stabilität,
Koordinationsschulung,
Gangschulung,
Muskelaufbautraining.